Seit ihrer Gründung vor fast 40 Jahren hat die Deutsche Umweltstiftung (DUS) das Pflanzen von Bäumen als Teil ihrer Arbeit begriffen. Im Rahmen ihres Projektes “Ein Baum für jedes Kind” organisierten sie bundesweite Pflanzaktionen mit Schulklassen in ganz Deutschland. Da das Ökosystem Wald derzeit unter hohem, vor allem ökonomischen Druck steht und einem konsequenteren Schutz bedarf, konzentriert sich die DUS zukünftig auf den Erhalt der bestehenden Waldflächen.

Das bedeutet aber nicht das Aus der Schulpflanzaktion. Von nun an wird unser gemeinnütziger Verein one for the planet e.V. das Projekt sicher und vertrauensvoll fortführen. Es freut uns daher sehr, zum ersten Mal die kommende Herbstpflanzaktion auszurufen. Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos und ermöglicht jedem Kind, einen eigenen heimischen Setzling zu pflanzen und weiterführend zu pflegen. Schulklassen, die sich an diesem Projekt beteiligen, erhalten zudem kostenlose Lehr- und Begleitmaterialien, in denen zahlreiche Inhalte zur Vorbereitung der Pflanzaktion enthalten sind.

“Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, schon früh durch Bildung ein Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen.”, sagt Delisa Bangura von one for the planet e.V. über ihre Motivation, ehrenamtlich im neuen Schulpflanzaktion-Team mitzuarbeiten.

Das Projekt richtet sich an alle Schulformen in ganz Deutschland von der Klassenstufe 2 bis 7, die Teilnahme für Schulen ist kostenlos. Eine Bewerbung für die Pflanzphase im Herbst 2021 ist noch bis 8. September 2021 möglich und muss über die Webseite eingereicht werden: www.schulpflanzaktion.de