Initiative für Nachhaltigkeit e.V.

Werkzeug & Material für die offene Fahrradwerkstatt

Projektabstimmung

April 2021

Fördersumme

1.322 €

Projektstandort

Essen, Deutschland
Fotos: Initiative für Nachhaltigkeit e.V.

Über das Projekt

Im April 2021 haben unsere Unterstützer:innen mehrheitlich für das Projekt der Initiative für Nachhaltigkeit e.V. abgestimmt. Mit unserer Förderung in Höhe von 1.322 Euro kaufen sie jetzt verschiedene Werkzeuge und Materialien für ihre offene Fahrradwerkstatt in Essen.

Das Projekt ist Teil des Fachgeschäfts für Stadtwandel, ein ehrenamtlich betriebener Stadtteiltreff. In der offenen Fahrradwerkstatt können alle Menschen schnell und unkompliziert – mit oder ohne Hilfe – kleinere Reparaturen am Rad durchführen und sich mit anderen austauschen.

Jede und jeder ist willkommen, das Angebot wird von Klein und Groß rege genutzt. Die Corona Pandemie hat viele Menschen wieder mehr auf das Fahrrad gebracht. Aufgrund der Verordnungen musste auch die Fahrradwerkstatt leider schließen, über den Sommer 2020 konnte sie zwischenzeitlich draußen an der frischen Luft coronakonform wieder öffnen. Es kam dabei zu Wartschlangen und Rückstaus im Hof, unter anderem weil Werkzeug und Montageständer nicht immer in ausreichender Anzahl vorhanden waren. Auch die intensive Nutzung der Materialien hat Spuren hinterlassen. An einigen Samstagen konnten trotzdem bis zu 50 Bürger:innen weitergeholfen werden.

Unsere Unterstützung ermöglicht die Anschaffung von Werkzeug (3 Montageständer, hochwertiges Spezialwerkzeug, 3 Standluftpumpen, etc.) und verschiedenen Materialien (Ersatzteile, Schrauben, Kleinteile, etc.), damit die Fahrradwerkstatt für eine Wiedereröffnung “nach der dritten Welle” bereit ist.

Weitere Informationen zur Initiative und zum Projekt gibt es hier: www.initiative-fuer-nachhaltigkeit.de und auf www.fachgeschaeft-fuer-stadtwandel.de