Jeden Monat stimmen alle Unterstützer:innen von one for the planet digital und demokratisch darüber ab, welches Projekt wir gemeinsam fördern. Im August 2021 fand diese Abstimmung vom 26. bis 30.08. statt. Durch 1.690 Menschen, die in diesem Monat unterstützt haben, konnten 1.690 Euro eingesammelt werden, die nun an das Projekt mit den meisten Stimmen ausgeschüttet werden.

Drei verschiedene, nachhaltige Projekte standen zur Wahl. Es wurden insgesamt 771 Stimmen abgegeben:

(1) 373 Stimmen für 10.000 Quadratmeter Wildblumenwiesen (BobenOp Klima- und Energiewende e.V.)
(2) 199 Stimmen für 65 Quadratmeter Wildhecke für Biodiversität (Äpfel & Konsorten e.V.) und
(2) 199 Stimmen für 800 Meter Weidezaun für die Waldweidelandschaft (Naturschutz-Förderverein Döberitzer Heide e.V.)

Somit geht unsere Förderung im August 2021 an den gemeinnützigen Verein BobenOp, die damit nun Saat kaufen können, um gemeinsam mit vielen weiteren Menschen 10.000 m² Wildblumenwiesen anzulegen. Begleitend dazu soll es eine kostenlose öffentliche Bildungs- und Informationsveranstaltung geben.