Vom 26. bis 30. Oktober 2021 fand die 18. Projektabstimmung bei one for the planet statt. Dabei entscheiden immer alle Unterstützer*innen gemeinsam, welches nachhaltige Projekt mit den gesammelten Euros gefördert werden soll.

Bei dieser Abstimmung haben insgesamt 797 Menschen ihre Stimme abgegeben. Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

(1) 516 Stimmen für 900 heimische Bäume für das waldärmste Bundesland (Citizens Forests e.V.)
(2) 231 Stimmen für Ein neues Gewächshaus für den Kinderbauernhof Kanena (GartenWerkStadt Halle e.V.)
(3) 50 Stimmen für Ein Monat mobiler Info-Stand mit Wasserausschank (a tip: tap e.V.)

Das bedeutet, dass unsere Förderung in Höhe von 1.745 Euro im Oktober 2021 an den gemeinnützigen Verein Citizens Forests geht. Mit dieser Summe werden nun 900 heimische Bäume finanziert, die im Rahmen einer ehrenamtlichen Aktion in Schleswig-Holstein gepflanzt werden. Weitere Infos und Neuigkeiten zum Projekt folgen.