Pflanzung Weißtanne

Projektvorstellung Juli 2020 – Bergwaldprojekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Es ist wieder so weit! Am Donnerstag, den 23. Juli, beginnt unsere vierte Projektabstimmung. Diesen Monat haben wir durch unsere Unterstützer*innen insgesamt 371 Euro eingesammelt, die wir an ein nachhaltiges Projekt ausschütten. Welches Projekt wir fördern, entscheiden alle Unterstützer*innen wie immer gemeinsam.

Heute stellen wir das erste der drei wunderbaren Projekte vor, die im Juli 2020 zur Wahl stehen werden.

Pflanzung Weißtanne

20 Bäume für das Bergwaldprojekt im Erzgebirge – Bergwaldprojekt e.V.

Worum geht es bei diesem Projekt?
Die Dürre in den Jahren 2018 und 2019 hat den Wäldern in Deutschland stark zugesetzt. Nach offiziellen Angaben sind 245.000 Hektar Wald durch die Trockenheit und ihre Folgen abgestorben. Die Waldzustandserhebung 2019 belegt den schlechten Gesamtzustand des Waldes in Deutschland: Vier von fünf Bäumen zeigen Schäden, seit Beginn der Aufzeichnung 1984 war der Kronenzustand noch nie so schlecht wie im vergangenen Jahr. Nur wenn es uns gelingt, das Waldökosystem auch durch die Einbringung der standortheimischen Mischbaumarten zu stabilisieren, können wir seine vielfältigen Funktionen zum Wohl aller erhalten.

Zu diesem Zweck führt das Bergwaldprojekt mit Freiwilligen unter anderem Pflanzungen von Weißtannen in Eibenstock im Erzgebirge durch. Der Verein sammelt dafür Spendengelder, ein Baum kostet inklusive Pflanzung, drei bis fünf Jahren Pflege gegen Konkurrenzvegetation und Schutz vor Wildverbiss etwa 17 Euro. 

Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg organisiert deutschlandweit Freiwilligen-Wochen mit jährlich ca. 3.000 Teilnehmenden und über 100 Projektwochen an verschiedenen Standorten. Ziele der Arbeitseinsätze sind, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Der Verein finanziert sich größtenteils aus Spenden.

Was könnt ihr mit etwa 370 Euro umsetzen?
Mit dieser Summe könnten wir 20 Bäume für unser Bergwaldprojekt in Eibenstock im Erzgebirge finanzieren, pflanzen, pflegen und vor Verbiss schützen, damit sie gut anwachsen und so einen kleinen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten.

Organisation: Bergwaldprojekt e.V.
Projektstandort: Eibenstock im Erzgebirge
Webseite: www.bergwaldprojekt.de

Bildrechte: Bergwaldprojekt e.V.

Du bist noch nicht dabei? Werde jetzt mit 1€ im Monat Teil von one for the planet und entscheide bei der kommenden Abstimmung direkt mit!