Projektvorstellung Oktober 2020 – Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Schon morgen beginnt unsere Projektabstimmung für diesen Monat. Die ersten beiden Projekte haben wir bereits vorgestellt, hier kommt nun das dritte und letzte für Oktober 2020.

!GREENmob für Artenvielfalt

Wer steht hinter dem Projekt?
Wir Ökolöwen kämpfen für starken Umweltschutz und eine nachhaltige Stadtentwicklung in Leipzig, übernehmen Verantwortung und vertreten eine engagierte Zivilgesellschaft. 

Wir sind überzeugt: In Zeiten von Klimakrise und Artensterben ist Umweltschutz Pflicht, keine Kür. Deshalb setzen wir uns für den Schutz der Umwelt, der Natur, der Lebensgrundlagen, kurzum für die Lebensqualität in Leipzig ein. Unsere Vision ist es, dass Leipzig eine ökologisch nachhaltige Stadt wird, die für heutige und kommende Generationen ein lebenswertes Zuhause ist. Unsere Themenschwerpunkte sind mehr Grün für Leipzig, Artenvielfalt stärken, die Mobilitätswende und grüne Projekte. Außerdem betreiben wir die Umweltbibliothek Leipzig.

Worum geht es bei dem Projekt?
Die Artenvielfalt steht auf dem Spiel! Aber dagegen werden wir aktiv: In einem !GREENmob werden wir 1.300 Frühblüherzwiebeln in Baumbeete rund um Straßenbäume stecken. Dafür haben wir uns eine Hauptstraße im Leipziger Süden ausgesucht. Nächstes Frühjahr werden die Krokusse, Blausterne und Tulpen nicht nur die Stadt schöner machen, sondern für Wildbienen und Co ein erstes Naschbüffet im Frühling bieten. 

Den !GREENmob machen wir gemeinsam mit Leipzigerinnen und Leipzigern, die die bei der Gelegenheit erleben können, wie leicht es ist, einen eigenen Beitrag für Artenvielfalt zu leisten.

Was könnt ihr mit etwa 650 Euro umsetzen?
Mit 650 Euro können wir 1.300 Blumenzwiebeln kaufen, die wir noch vor dem Winter in die Erde bringen.

Organisation: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.
Projektstandort: Leipzig
Webseite: www.oekoloewe.de

Fotos: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Du bist noch nicht dabei? Werde jetzt mit 1€ im Monat Teil von one for the planet und entscheide bei der kommenden Abstimmung direkt mit!