Projektvorstellung Juni 2020 – Wir bauen Zukunft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Morgen beginnt unsere Projektabstimmung für die im Juni 2020 gesammelten Euros. Alle Unterstützer*innen haben jeweils eine Stimme und entscheiden zwischen drei Projekten, welches davon die Förderung von aktuell 308 Euro erhält. Hier stellen wir nun das dritte und letzte Projekt vor, das zur Auswahl stehen wird.

Ein zirkuläres Kompost-System für die Zukunft – Wir bauen Zukunft

Worum geht es bei diesem Projekt?
Wir bauen Zukunft ist eine ländliche Innovations-Community und ein Pionierprojekt für Mecklenburg-Vorpommern, das Leben und Arbeiten im Einklang mit der Natur vereint. Wir streben nach einer sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Zukunft, in der ein bewusster Umgang mit unserer Umwelt und unseren natürlichen Ressourcen im Fokus steht. Etwa 35 Menschen gestalten das Projekt seit 2016 aktiv, über die Wir bauen Zukunft Genossenschaft und den Ecosphäre e.V., der für gemeinnützige Projekte in der Zukunftswerkstatt “Wir bauen Zukunft” eine Plattform ist.

Auf einem 10 ha großen, ehemaligen botanischen Garten am Schaalsee gestalten wir einen Zukunftsort und gemeinschaftlichen Experimentierraum. Hier entstehen ein Co-Working Space, Werkstätten, ein Seminar- und Eventbetrieb und eine Tinyhouse Siedlung. Wir sind eine Genossenschaft, Verein und Projektgruppe und bauen prototypisch unsere Zukunft. Wir veranstalten Innovationscamps, Seminare, Bauworkshops und bieten Co-Living und Co-Working in der Natur.

Derzeit entwickeln und testen wir ein einfaches aber innovatives Kompost-Kreislauf-System für unser Seminarhaus. Jeden Monat sammeln sich in unserer Seminarküche ca. 50 kg organische Abfälle an. In Zukunft sollen diese in unserer Küche in hygienischen Containern vor-sortiert und in unseren Permakultur-Garten transportiert werden, um dort Kompost herzustellen. 

So schließen wir den Kreislauf: Wir trennen die Abfälle so, dass sie im Wurmkompost und auf unserer Humusschlange zu wertvoller Erde werden. Von der Anzucht, über die Küche und wieder zurück in den Garten fördern wir das Bewusstsein für zirkuläre Systeme bei unseren Gästen und Besuchern. Am Beispiel “Kompost” schaffen wir einen nachhaltigen Beitrag zum Umgang mit Abfall und fördern darüber hinaus organischen Bodenaufbau.

Was könnt ihr mit etwa 300 Euro umsetzen?
Für unser Kompost-Kreislauf-System brauchen wir verschließbare Container, ein Informationssystem und eine Transportmöglichkeit, in Form eines einfachen Anhängers, um die Küchenabfälle regelmäßig zur Kompoststation in unserem Garten zu bringen. Wir würden uns riesig freuen, mit eurer Unterstützung unser derzeitiges System zu verbessern und so einen kleinen Beitrag für eine saubere Umwelt zu leisten.

Organisation: Ecosphäre e.V. / Wir bauen Zukunft eG
Projektstandort: Nieklitz, Mecklenburg-Vorpommern
Webseite: www.wirbauenzukunft.de

Bildrechte: Wir bauen Zukunft

Du bist noch nicht dabei? Werde jetzt mit 1€ im Monat Teil von one for the planet und entscheide bei der kommenden Abstimmungsrunde direkt mit!