Unsere Pressemitteilungen

Ergebnisse der Projektwahl im August 2020

Unsere fünfte Projektabstimmung ist beendet und wir haben die Stimmen ausgezählt. Diesen Monat haben insgesamt 249 Menschen abgestimmt. Davon gingen 89 Stimmen an das Projekt Meere schützen: Tassen statt Tampons des DEEPWAVE e.V., 86 Stimmen an das Projekt Lebensmittel retten: 1000 Beste-Reste-Boxen des Greentable e.V. und 74 Stimmen an das Bildungsprojekt: “PIWI und die Plastiksuppe” des Project Blue Sea e.V.

Es war so knapp wie noch nie, doch mit geringer Mehrzahl hat das Projekt des DEEPWAVE e.V. gewonnen und erhält somit unsere Unterstützung im August 2020 in Höhe von 459 Euro, die durch 459 Unterstützer*innen eingesammelt wurden.

Ergebnisse der Projektwahl im Juli 2020

Im Juli 2020 haben wir das vierte Mal über eine Projektunterstützung abgestimmt. Die Abstimmung lief von Donnerstag, den 23.07. bis Sonntag, den 26.07. um 12 Uhr. Insgesamt haben 197 Menschen abgestimmt, sie verteilen sich auf die drei Projekte wie folgt:

1. 300m² Moorland schützen – Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein (104 Stimmen)
2. Eine Waschmaschine für die Igelstation – Arbeitskreis Igelschutz Berlin e.V. (51 Stimmen)
3. 20 Bäume für das Bergwaldprojekt im Erzgebirge – Bergwaldprojekt e.V. (42 Stimmen)

Somit erhält diesen Monat die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein unsere Unterstützung in Höhe von 392 Euro (durch 392 Unterstützer*innen), um damit 300m² Moorland zu kaufen, wieder zu vernässen und damit dauerhaft das Klima zu schützen.

Vierte Projektabstimmung gestartet

Heute startet unsere Projektabstimmung für die im Juli 2020 gesammelten Euros. Durch aktuell 381 Unterstützer*innen sind 381 Euro zusammengekommen. Mit dieser Summe fördern wir diesen Monat unser viertes Projekt. Welches das sein wird, entscheiden alle Unterstützer*innen ab heute bis Sonntag Abend gemeinsam. Die drei nachhaltigen Projekte, welche diesen Monat zur Wahl stehen, stellen wir auf unserem Blog vor.

Aktuelle Unterstützer*innen-Zahl

Am 27. März 2020 haben wir one for the planet gestartet. Seitdem konnten wir bereits 365 Unterstützer*innen finden. Und jeden Tag werden wir mehr. Das bedeutet, dass wir aktuell jeden Monat ein Umweltprojekt mit mindestens 365 Euro fördern.

Ergebnisse der Projektwahl im Juni 2020

Bei unserer dritten Projektabstimmung wurden insgesamt 149 Stimmen abgegeben. Sie verteilen sich wie folgt auf die drei Projekte:

1. Umweltbildungsprogramm für Kinder (82 Stimmen)
2. Ein zirkuläres Kompost-System für die Zukunft (34 Stimmen)
3. Ersatzteile für die Fahrradwerkstatt (33 Stimmen)

Eindeutig gewonnen hat das Projekt des gemeinnützigen Vereins Ackerdemia e.V. und erhält somit diesen Monat unsere Unterstützung in Höhe von 309 Euro, die durch 309 Unterstützer*innen gesammelt wurden. Damit wird 30 Kindern die Teilnahme an dem spannenden “Bohnenabenteuer” ermöglicht, bei dem sie viele interessante Dinge über Gemüse, Natur und die Umwelt lernen können.

Projektabstimmung Juni 2020 gestartet

Heute beginnt unsere dritte Projektabstimmung für die im Juni 2020 gesammelten Euros. Alle Unterstützer*innen haben dabei natürlich wieder eine Stimme, die sie an eines der drei zur Wahl stehenden Projekte abgeben können.

Das Projekt, was nach Ende der Abstimmung am 28.06.2020 um 18 Uhr die meisten Stimmen erhalten hat, wird unsere Förderung in Höhe von 309 Euro bekommen, um damit die Welt ein Stück besser zu machen.

Die Projekte, die diesen Monat zur Wahl stehen, werden auf unserem Blog vorgestellt.

Unsere Projektförderung im Mai 2020

Am Sonntag, den 31.05.2020 um 18 Uhr wurde die zweite Projektabstimmung beendet. Inzwischen sind die Ergebnisse ausgezählt. Es haben 139 Menschen abgestimmt, die Stimmen verteilen sich auf die drei zur Wahl gestellten Projekte wie folgt:

1. Beerensträucher gegen Trockenheit – Solawi Erfurt e.V. (59 Stimmen)
2. Elektrokoffer für die Reparierwerkstatt – Let’s MINT e.V. (41 Stimmen)
3. Mehrwegbecher für den Saftladen – Das Geld hängt an den Bäumen gGmbH (39 Stimmen)

Somit geht an das Projekt des Solawi Erfurt e.V. unsere Unterstützung in Höhe von 281 Euro, die durch 281 Unterstützer*innen im Mai gesammelt wurden. Davon werden etwa 30 Beerensträucher erworben, die für Feuchtigkeit im Boden sorgen, bodennahes Gemüse vor Wind und Wetter schützen und Insekten eine Behausung bieten.

Zweite Projektabstimmung gestartet

Heute startet unsere zweite Projektabstimmung bei one for the planet. Alle Unterstützer*innen können ihre Stimme einem von drei nachhaltigen Projekten geben. Nach Ende der Abstimmung am 31. Mai um 18 Uhr werden an das Projekt mit den meisten Stimmen 281 Euro ausgeschüttet, welches damit die Welt ein Stück besser machen kann. Diese Summe wurde im Mai 2020 durch 281 Unterstützer*innen von one for the planet eingesammelt.

Informationen zu den Projekten, die zur Abstimmung stehen, gibt es in unserem Blog.

Unsere erste Projektförderung

In unserer ersten Projektabstimmung hatten unsere Unterstützer*innen vom 28.04.2020 bis 03.05.2020 die Chance, einem von drei Projekten ihre Stimme zu geben. Das Projekt „Anlage von Blühwiesen“ der gUG Umweltschutz und Lebenshilfe hat die Abstimmung mit 73 von 146 Stimmen gewonnen und wird von one for the planet mit 252 Euro unterstützt. Die gUG Umweltschutz und Lebenshilfe möchte mit dem Geld etwa 5kg regionales Blühwiesen-Saatgut und 100 Speierling-Setzlinge kaufen. Dadurch entsteht auf 2.500 Quadratmeter eine Wildblumenwiese für viele Insektenarten. 

Mehr Informationen zu den Projekten, die zur Abstimmung standen, gibt es in unserem Blog.  

one for the planet Crowdfunding Kampagne

Unser gemeinnütziger Verein one for the planet e.V. hat am 21.04.2020 auf der Plattform EcoCrowd ein eigenes Crowdfunding gestartet. Die eingesammelten Spenden nutzen wir für den Aufbau unseres Vereins und wollen damit anfallende Kampagnenkosten decken, um noch mehr Menschen zu erreichen. Mit unserer Crowdfunding-Kampagne und den dadurch eingesammelten Unterstützungen hoffen wir, dass wir mehr Menschen auf unseren Verein und unser Konzept aufmerksam machen können, wodurch wir wiederum mehr für den Umwelt- und Klimaschutz erreichen.

Pressekontakt

Sie können uns entweder über das Kontaktformular oder direkt per
E-Mail kontaktieren.

one for the planet e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und haben uns zum Ziel gesetzt, von so vielen Menschen wie möglich 1€ im Monat zu sammeln. Dieses Geld fließt zu 100% in nachhaltige Projekte. Alle Unterstützer*innen stimmen demokratisch darüber ab, welche Projekte unterstützt werden.

Presseverteiler

Pressefotos

Wir stellen derzeit noch einige Pressefotos zusammen. Auf Anfrage können wir Ihnen natürlich schon einige zukommen lassen.